Fachkräfte und Einrichtungen

Alles für die qualifizierte Fachkraft und Einrichtungen

Hier finden Sie Informationen zur Qualitätssicherung im Therapeutischen Reiten, beispielsweise durch Zertifizierungen, aber auch Broschüren, Formulare und wichtige Fachinformationen rund um das Therapeutische Reiten.

Zudem finden Sie im Verzeichnis “Fachkräfte & Einrichtungen” eine bundesweite Aufführung der bei uns gelisteten Fachkräfte und Einrichtungen in den verschiedenen Fachbereichen.

Angebote und Publikationen des DKThR können Sie direkt im Shop bestellen.

Weitere Informationen finden DKThR-Mitglieder im exklusiven Mitgliederbereich.

Verzeichnis

Bundesweite Aufführung der bei uns gelisteten Fachkräfte und Einrichtungen

Kennzeichnung

Kennzeichnung von anerkannten Einrichtungen

Auszeichnung

Fachkräfteschild – Auszeichnung für zertifizierte Fachkräfte nach DKThR

Downloads

Formulare und wichtige Fachinformationen 

Ihre Ansprechpartnerin

Almut Schlingenkötter
E-Mail
Tel. 02581/927919-4

Fachkräfteschild – Auszeichnung für zertifizierte Fachkräfte nach DKThR

Diese Auszeichnung stellt in erster Linie eine Investition in die Qualität der Fachkraft dar. Durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungen wird die Qualität gesichert. Die Fachkräfte sind DKThR-Mitglieder und arbeiten nach den Durchführungsbestimmungen des DKThR, wodurch gewährleistet ist, dass qualifiziertes Personal zum Einsatz kommt, Gefahren und Risiken auf ein Minimum gesenkt und Pferde nach Tierschutzgesichtspunkten artgerecht eingesetzt werden.

Die Auszeichnung wird je nach Qualifikation der Fachkräfte und Fortbildungspunkten erteilt.

Nach Erwerb von mindestens 15 Fortbildungspunkten können DKThR-Mitglieder die Zertifizierung beantragen.

Die Fortbildungspunkte können mit Seminaren ab dem 01.01.2018 gesammelt werden. Ältere Nachweise können nicht anerkannt werden.

Die Fortbildungspunkte erwirbt die Fachkraft durch die Teilnahme an Fachseminaren, Tagungen, etc. Die Bepunktung der Seminare und Tagungen erfolgt durch das DKThR und ist abhängig vom Inhalt und der Dauer des Angebots.

Nach erfolgreicher Prüfung der Unterlagen wird die Auszeichnung für vier Jahre ausgesprochen. Neben dem Schild wird die Fachkraft auf der Webseite des DKThR als “Zertifizierte Fachkraft nach DKThR” geführt. Das Gütesiegel ist ein wichtiges Werbemittel für die Fachkräfte.

Die Kosten für die Neuauszeichnung oder Verlängerung der Auszeichnung betragen für vier Jahre 30 Euro. Nähere Auskünfte gibt die Bundesgeschäftsstelle.

Den Antrag auf Zertifizierung können Sie als PDF-Dokument herunter laden und ausfüllen.

Antrag auf Zertifizierung

Download PDF-Datei

Anerkannte Einrichtungen des DKThR

Analog zu der Kennzeichnung von Betrieben und Vereinen bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) vergibt das DKThR das Gütesiegel „Anerkannte Einrichtung“. Momentan können bundesweit ca. 130 Einrichtungen das Gütesiegel des DKThR vorweisen.

Die Anerkennung von Therapieeinrichtungen stellt in erster Linie eine Qualitätssicherung bei der Durchführung des Therapeutischen Reitens dar und soll unter anderem Kostenträgern als Entscheidungshilfe für eine mögliche Kostenübernahme dienen.

Das Therapeutische Reiten (Hippotherapie (DKThR)®, Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd,  Ergotherapeutische Behandlung mit dem Pferd, Reitsport für Menschen mit Behinderungen) darf nur dort durchgeführt werden, wo gewährleistet ist, dass qualifiziertes Personal zum Einsatz kommt, Gefahren und Risiken auf ein Minimum gesenkt sind, Pferde sowie Einrichtungen und Anlagen den Anforderungen genügen.

Die Kennzeichnung wird je nach Ausrichtung der Einrichtung im Therapeutischen Reiten erteilt und kann beim DKThR beantragt werden. Für die Erteilung des Gütesiegels wird die Einrichtung von einer Besichtigungskommission aus Vertretern des DKThR und der FN nach festen Vorgaben überprüft. Verläuft diese Prüfung positiv, wird für vier Jahre die Kennzeichnung ausgesprochen. Neben dem Kennzeichnungsschild wird die Einrichtung im Internet des DKThR als Anerkannte Einrichtung geführt. Das Gütesiegel ist ein wichtiges Werbemittel für die Einrichtung und vielfach unabdingbare Grundlage für die Erwirkung von Spenden oder Zuschüssen.

Die Kosten für die Neukennzeichnung oder Verlängerung der Kennzeichnung betragen für 4 Jahre zwischen 180€ und 255€. Nähere Auskünfte gibt die Bundesgeschäftsstelle.

Den Antrag auf Kennzeichnung sowie die Richtlinien zur Kennzeichnung können Sie als PDF-Dokument herunter laden.

Antrag auf Anerkennung als Einrichtung für Therapeutisches Reiten

Download PDF-Datei

Landesbeauftragte

Die Landesbeauftragten nehmen die Termine der betrieblichen Kennzeichnung des DKThR zusammen mit dem Beauftragten der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) wahr.

Downloads

BMEL – Leitlinien für den Tierschutz im Pferdesport

Download PDF-Datei

Indikationen – Kontraindikationen Therapeutisches Reiten

Download PDF-Datei

Therapeutisches Reiten nach den Grundsätzen des DKThR

Download PDF-Datei

Durchführungsbestimmungen des DKThR

Download PDF-Datei

Leitlinien zur Beurteilung von Pferdehaltungen unter Tierschutzgesichtspunkten

Download PDF-Datei

Richtlinien für die Anerkennung und Kennzeichnung von Einrichtungen des Therapeutischen Reitens

Download PDF-Datei

Exklusiv für DKThR-Mitglieder

Weitere Downloads und Informationen wie z.B. Flyer, Broschüren, Plakate, Bildmaterial, etc. finden DKThR Mitglieder im exklusiven Mitgliederbereich. Fachbereichsflyer können dort kostenfrei postalisch angefordert werden.

Spenden

Spenden sind Glücks-Bringer. Unsere Arbeit wäre nicht möglich ohne Engagement und finanzielle Hilfe von Förderern. Sie können die Arbeit des DKThR unterstützen. Ganz einfach z.B. auch bei Ihren nächsten Einkauf bei Amazon!

Warum Mitglied werden beim DKThR?

Laufend aktuelle Informationen aus Theorie und Praxis, Interessenvertretung: „Sie sind nicht allein!“, exklusive kostenfreie Fortbildungsangebote, rechtliche und wirtschaftliche Beratung, Bildmaterial, Flyer und Broschüren zur freien Verfügung.