Schild für Anerkannte Einrichtungen des DKThR 

Die Kennzeichnung von Einrichtungen der pferdgestützten Therapie, Förderung und des Pferdesports für Menschen mit Behinderung gehört zur Qualitätssicherung.

Das System der anerkannten Einrichtungen des DKThR ist in der APO (Ausbildungs- und Prüfungsordnung der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN)) verankert und basierte bisher auf dem FN-Grundschild. Aufgrund des Verzichts der FN auf die Fortführung der Anerkennung der Betriebe mit dem FN-Grundschild (ab 2022), wurde im Jahr 2023 eine Überarbeitung des gesamten Bereiches der anerkannten Einrichtungen vorgenommen.

Ab 2024 erfolgt die Ausstellung und die Verlängerung des Schildes der anerkannten Einrichtungen des DKThR auf der Grundlage von § 11 Tierschutzgesetz, eines Selbstauskunftsverfahrens unter der Beteiligung der jeweiligen Landesbeauftragten.

Schild Anerkannte Einrichtung 2024 - 2028
Sarah Schulte | DKThR | Foto: Kaup
Ihre Ansprechpartnerin

Sarah Schulte
E-Mail
Tel. 02581/927919-4

Antrag Anerkannte Einrichtung

Download PDF Datei

Durchführungsbestimmungen (Richtlinien) des DKThR

Mehr Informationen 

BMEL – Leitlinien für den Tierschutz im Pferdesport

 Download PDF-Datei

Leitlinien zur Beurteilung von Pferdehaltungen unter Tierschutzgesichtspunkten

Download PDF-Datei

Indikationen – Kontraindikationen Therapeutisches Reiten

Download PDF-Datei

Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung

Für das DKThR als Fachverband ist die Sicherung der Qualität, die Fortentwicklung und Anerkennung des Themengebiets therapeutisches Reiten zum Wohle und im Sinne aller Beteiligten einschließlich des Partners Pferd ein Grundsatz. 

Dartscheibe. Treffer. Foto: iStock
Warum Mitglied werden beim DKThR?

Laufend aktuelle Informationen aus Theorie und Praxis, Interessenvertretung: „Sie sind nicht allein!“, exklusive Fortbildungsangebote, rechtliche und wirtschaftliche Beratung, Bildmaterial, Flyer und Broschüren zur freien Verfügung.