News

20.09.2019
Pferdgestützte Therapie: Bundesverteidigungsministerin erteilt Freigabe für Studie
» mehr

18.09.2019
Tipp: Weiterbildung "Pferdgestützte Psychotherapie" - kostenfreie Informationsveranstaltung am 24....
» mehr

16.09.2019
Die neue Weiterbildungsbroschüre 2019/2020 ist online!
» mehr

ShopMitglied werdenTherapeuten und Einrichtungen

Willkommen beim DKThR

Das Deutsche Kuratorium für Therapeutisches Reiten e.V. (DKThR) ist der bundesweit agierende Fachverband und wurde 1970 in Deutschland zur Förderung des Therapeutischen Reitens als gemeinnütziger Verein gegründet. 

Die Geschichte des Therapeutischen Reitens ist von großartigen Erfolgen geprägt; sie reicht von der Antike bis in die Gegenwart. Heute steht der gesamtgesellschaftlich etablierte Begriff "Therapeutisches Reiten" für pferdgestützte Förderung und Therapie sowie für den Pferdesport für Menschen mit Behinderung. 

Das DKThR setzt sich dabei besonders für Fachlichkeit und Qualitätssicherung ein.

Auf diesen Seiten bieten wir allen Interessierten umfassende Informationen zum Themengebiet Therapeutisches Reiten.

Therapeutisches Reiten - Fach- und Verbandszeitschrift (ZTR) des DKThR

 

Therapeutisches Reiten erscheint viermal jährlich und ist die Fachzeitschrift für wissenschaftliche und praxisorientierte Publikationen aus allen Fachbereichen des Therapeutischen Reitens. Die Zeitschrift liefert zusätzlich aktuelle Informationen aus dem nationalen und internationalen Netzwerk des DKThR, dazu gehören Informationen zu Kongressen und Fachtagungen, Literaturneuerscheinungen, Rechtsfragen und Praxistipps zum Themenbereich Therapeutisches Reiten. Außerdem wird aus dem Leistungssport im Para-Reit- und Fahrsport informiert. Die Fachzeitschrift Therapeutisches Reiten berichtet auch als offizielles Verbandsorgan.

Als Mitgliederzeitschrift wird Therapeutisches Reiten personalisiert frei Haus postalisch zugestellt. Die Kosten für die Zeitschrift sind mit dem Mitgliedsbeitrag abgegolten.

Die Leserschaft setzt sich zusammen aus Ärzten, Physiotherapeuten, Pädagogen, Psychologen, Ausbildern im Reitsport mit Behinderung, Sportlern, Klienten sowie aus Interessierten und Förderern des Therapeutischen Reitens.

Erfahren Sie hier Näheres...