Psychotherapeutische Arbeit mit dem Pferd

 In Kooperation mit dem Deutschen Kuratorium für Therapeutisches Reiten e.V. (DKThR) bieten Mitglieder der Fachgruppe Arbeit mit dem Pferd in der Psychotherapie (FAPP) eine Weiterbildung für die Arbeit mit dem Pferd in der Psychotherapie an.
Die Weiterbildung wird als geschlossene Einheit bei der Bayerischen Landesärztekammer und der Psychotherapeutenkammer akkreditiert und endet mit einem Abschlusskolloquium (Zertifikat). Fortbildungspunkte werden modulspezifisch beantragt. Die Weiterbildung ist psychodynamisch ausgerichtet und bezieht gestalt-, verhaltens- und körpertherapeutische Ansätze sowie das Arbeiten mit Bildern und Zeichnungen ein.

Das berufsbegleitende Curriculum umfasst 220 Unterrichtseinheiten, aufgeteilt in neun Wochenendmodule in circa eineinhalb Jahren, die sich im ersten Teil aus Theorie, praktischer Arbeit und Selbsterfahrung mit dem Pferd sowie im zweiten Teil aus fallbezogenen Supervisionen und Balintgruppenarbeit zusammensetzen. Qualitätssicherung und qualitative Wirksamkeitsforschung werden ebenso thematisiert.

Das Curriculum soll auf vorhandenen Grundlagen für einen praktisch und theoretisch fundierten, sensiblen und achtsamen Einsatz der Pferde in der psychotherapeutischen Praxis qualifizieren. In diesem Sinne möchten wir Einblicke in verschiedene, bewährte methodische Ansätze und Möglichkeiten der Einbeziehung von Pferden als lebendiges Medium in bestehende psychotherapeutische Verfahren geben.
Zugleich ist es unser Anliegen, der Entwicklung eines eigenen, dem jeweiligen persönlichen, hippologischen wie psychotherapeutischen Hintergrund angepassten Settings guten inneren wie äußeren Raum zu geben.

Zulassung zur Weiterbildung

Die anderthalbjährige, berufsbegleitende Ausbildung richtet sich an PsychologInnen, ÄrztInnen, PädagogInnen und SozialpädagogInnen mit abgeschlossener Psychotherapie- bzw. Kinder- und Jugendlichenpsychotherapieausbildung.

Die TeilnehmerInnen können hinsichtlich ihrer pferdefachlichen Qualifikation zwischen reitsportlich ausgerichtetem Trainer C (FN) oder der auf das therapeutische Profil ausgerichteten „Qualifikation zum Umgang mit dem Pferd im sozialen und gesundheitlichen Bereich (DKThR)“ (kurz: UPSG) als Eingangsvoraussetzung wählen.
In Ausnahmefällen ist ein entsprechender Nachweis bis zum Ende der Weiterbildung möglich.

Lehrgansgteam

Birgit Heintz
Psychologische Psychotherapeutin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Lehranalytikerin und Dozentin C.G.Jung Institute München u. Zürich, akkreditierte Supervisorin PTK Bayern. Reitwart (FN), Trainer B Reiten (FN)

Dr. Marika Weiger
Ärztin für Psychosomatik und Psychotherapie TP/VT (Einzel u. Gruppe), Balintgruppenleiterin, weiterbildungsakkreditiert Ärztekammer Bayern. Reitwart (FN), Trainer B Reiten (FN), Reit- und Voltigierpädagogin (DKThR)

Anne-Kristin Siemering
Dipl. Sozialpädagogin, Kinder- u. Jugendlichenpsychotherapeutin, Aus und Weiterbildungen in Psychodrama, Gestalttherapie, Tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie, bis 2007 Mitarbeit im Pferdeprojekt der FU Berlin. Trainer C Reiten (FN)

Veranstaltungsorte

Postmünster, Niederbayern, Kroed 1+2

Ludwigsfelde, Brandenburg, Hofgut Gröben

Kosten & Anmeldung

Kosten: Die Kosten betragen 4.400 €
TeilnehmerInnen: acht bis zwölf 
Bei voller Teilnehmerzahl können die Kosten reduziert werden.

Anmeldung und Ansprechpartnerin:
Birgit Heintz
bheintz@kroed2.de
Tel. 08561-988005

Veranstalter:
Mitglieder der Fachgruppe Arbeit mit dem Pferd in der Psychotherapie (FAPP) in Kooperation mit dem Deutschen Kuratorium für Therapeutisches Reiten e.V. (DKThR)

Spenden

Spenden sind Glücks-Bringer. Unsere Arbeit wäre nicht möglich ohne Engagement und finanzielle Hilfe von Förderern. Sie können die Arbeit des DKThR unterstützen. Ganz einfach z.B. auch bei Ihren nächsten Einkauf bei Amazon!

Warum Mitglied werden beim DKThR?

Laufend aktuelle Informationen aus Theorie und Praxis, Interessenvertretung: „Sie sind nicht allein!“, exklusive Fortbildungsangebote, rechtliche und wirtschaftliche Beratung, Bildmaterial, Flyer und Broschüren zur freien Verfügung.

Richemont'sChief Executive Officer Richard Lepeu and richard mille replica also Main Financial Policeman Gary Saage get released the actual travel of four brand's Boss.