Selbsterfahrung und Reflexion auf unterschiedlichen Pferdetypen vom 30.04. – 01.05.2022

200,00 260,00 

Welches Pferd passt zu welchem Klienten?

  • Anerkannt mit 4 DKThR-Fortbildungspunkten

Datum: 30.04. – 01.05.2022
Referentin: Ursula Bretz
Veranstaltungsort: 73061 Ebersbach-Fils

Maximale Teilnehmerzahl: 7-12
Pro Person nur 1 Ticket erhältlich
Anmeldeschluss: 30.03.2022

Kosten
200,00 € für Mitglieder DKThR
234,00 € für Persönliche Mitglieder der FN
260,00 € für Nichtmitglieder
(zzgl. 15 € Verpflegungspauschale pro Tag)

Artikelnummer: 2022-Fach-11 Kategorie:

Beschreibung

Inhalt
Das Pferd bzw. Pony als Therapiepartner spielt in der Heilpädagogischen Arbeit mit dem Pferd eine zentrale Rolle. Wir werden uns in diesem Seminar mit den unterschiedlichen Rassen und deren Haupteigenschaften beschäftigen und diese in Bezug zu unserer Heilpädagogischen Arbeit setzen. Nach welchen Kriterien suchen wir unsere Therapiepartner aus? Rasse, Größe, Farbe oder Ausbildungsstand? Welchen Exterieur- oder Interieur-Eigenschaften brauchen wir für welches Klientel und wie erhalten wir uns diese Eigenschaft?
Im praktischen Teil werden wir in der Selbsterfahrung unterschiedliche Pferde ausprobieren. Dabei werden wir sowohl austesten, was es heißt, sitzbequem, breit oder schmal, flott oder gemütlich zu sein. Je nach Reiterkönnen erproben wir dies an der Longe, geführt oder im freien Reiten. Dazu werden wir uns Aufgaben setzen und uns hinterher austauschen.

Selbsterfahrung und Reflexion auf unterschiedlichen Pferdetypen:

  • An der Hand
  • An der Longe
  • Bei entsprechenden reiterlichem Können im freien Reiten

Durch das Erfühlen und Erleben verschiedener Pferdetypen und Ausbildungsständen bei Pferden soll eine Auseinandersetzung stattfinden, welches Pferd zu welchem Klientel und welcher Arbeitsweise passt. Hier kommt es nicht nur darauf an, dass ein Pferd brav ist.

Wichtig ist zu wissen, dass keinem Teilnehmer Leistungen abverlangt werden, die er sich nicht zutraut. Zum Einsatz kommen sowohl ausgebildete Therapiepferde, als auch Pferde, die sich in der Ausbildung befinden sowie Ponys.

Intention des Seminars
Teilnehmer lernen unterschiedliche „Pferde-Typen“ kennen und unterscheiden. So entwickeln sie ein Gespür dafür, das richtige Pferd für den jeweiligen Klienten auszusuchen. Geeignet für alle, die im Therapeutischen Reiten arbeiten.

Veranstaltungsort
Sonnenhof
Krapfenreuter Straße 82
73061 Ebersbach-Fils

Referentin
Ursula Bretz
Studium für Sozialwesen, staatl. anerk. Erzieherin, Sozialarbeit und Streetwork, Reit- und Voltigierpädagogin (DKThR), Ausbilderin im Reitsport für Menschen mit Behinderung (DKThR), Reiten als Gesundheitssport (FN), Heilpraktikerin für Psychotherapie, Trainer A Basissport, Leiterin einer Reittherapieanlage seit 2003.