Online-Fachseminar: Die Einzelmaßnahme in der pädagogischen und heilpädagogischen Förderung mit dem Pferd nach SG-TR am 20.03. und 22.05.2022

160,00 190,00 

Emotionale Kontaktaufnahme mit dem Pferd

  • Anerkannt mit 3 DKThR-Fortbildungspunkten

Termine
Teil 1: Sonntag 20.03.2022
Teil 2: Sonntag 22.05.2022
Jeweils von 9.00 bis 12.00 Uhr

Referentin: Barbara Gäng & Hanna Eberle
Im virtuellen Seminarraum

Maximale Teilnehmerzahl: 11-15
Pro Person nur 1 Ticket erhältlich
Anmeldeschluss: 20.02.2022

Kosten
160,00 € für Mitglieder DKThR
171,00 € für Persönliche Mitglieder der FN
190,00 € für Nichtmitglieder

Artikelnummer: 2022-FACH-05 Kategorie:

Beschreibung

Inhalt
In diesem Seminar liegt der Fokus auf der Einzelmaßnahme im pädagogischen Setting. Die emotionale Kontaktaufnahme nach M. Gäng, ist dabei eine Art der Kommunikation mit dem Pferd, welches als Lebewesen über alle Sinne wahrgenommen, von seinem Wesen, seinem Körper und seinen Bewegungen her erfahren wird. Dadurch erhält der Klient eine genaue Vorstellung von ihm, kann differenziert reagieren und so eine tiefere Beziehung zu ihm aufbauen. Diese Art der Kontaktaufnahme und des Umgangs mit dem Pferd kann modellhaft im Sinne späterer Übertragung auf Mitmenschen sein.

Inhalte des interaktiven Seminars:
Im ersten Teil des Seminars werden die Grundlagen (Voraussetzungen, Zieldefinitionen, schriftliche Planung, Auswertung) zur Durchführung der Einzelmaßnahme erklärt. Dann werden an Beispiel eines eigenen Klienten Ziele im Bereich der Emotionalen Kontaktaufnahme formuliert sowie Gedanken zur Umsetzung in die Praxis diskutiert.

Im zweiten Teil des Seminars bringt jeder ein eigenes Fallbeispiel mit, das zwischen den Blöcken nach den Grundlagen geplant und durchgeführt wurde. Man erarbeitet gemeinsam die positiven Elemente der Einzelmaßnahme und der emotionalen Kontaktaufnahme aus diesen Beispielen und verschiedenen theoretischen Inputs.

Intention des Seminars:
Die Teilnehmer lernen die emotionale Kontaktaufnahme der Klienten mit dem Pferd anhand von theoretischen Einheiten und verschiedenen Umsetzungsmöglichkeiten in der Praxis kennen und bringen eigene Fallbeispiele mit ein.

Veranstaltungsort
Online im virtuellen Seminarraum

Referenten
Barbara Gäng
CH-5642 Mühlau; Dipl. Sozialpädagogin in einem Internat für mehrfach behinderte Kinder und Jugendliche; Master Fachhochschule NW “Behinderung und Partizipation”; Dipl. Reitpädagogin SG-TR; langjährige Praxis im HPR; Ausbildung Therapiehund CH. Vorsitzende der Ausbildungsleitung des COLLEGIUMS SG-TR; Vorsitzende und Lehrgangsleiterin HPR /TR
Hanna Eberle
CH-9000 St. Gallen, Sek I Lehrerin, M.A. in Secondary Education PHSG, dipl. Reitpädagogin SG-TR, Mitglied der Ausbildungsleitung des COLLEGIUMS SG-TR, Lehrgangsleiterin HPR/TR