Austragungsort der Deutschen Meisterschaften aller Pony-Anspannungsarten, der Einspänner Pferde und Para-Fahrer war der Verein PSV Schloß Kapfenburg in Lauchheim-Hülen (Baden-Württemberg). Damit wurden bei der Veranstaltung vom 15. bis 18. Juli fünf Deutsche Meister ermittelt.

Bei den Para-Fahren ging Gold an Heiner Lehrter.

Die Para-Fahrer fahren einspännig – dabei ist es egal, ob mit Pony oder Pferd. Eine Medaille hatten alle drei Fahrer schon 2020 getragen, Gold und Bronze wurde bei der DM 2021 in Lauchheim-Hülen allerdings getauscht. Neuer Deutscher Meister wurde Heiner Lehrter (Ibbenbüren) mit seinem championatserfahrenen Pony Dashwood mit 114,39 Strafpunkten. Im vergangenen Jahr gewann Lehrter, der schon mehrfach Weltmeister und auch Deutscher Meister war, noch Bronze. Alexandra Röder (Rheinische Höhen) konnte ihre Silbermedaille vom Vorjahr verteidigen, mit Florentino wurde sie wie in 2020 Vizemeisterin mit 118,03 Punkten. Nach der Goldmedaille im vergangenen Jahr wurde es in diesem Jahr der Bronzerang für Ivonne Hillenbrand aus Mainz. Mit ihrem Pony Anderson verbuchte sie 118,05 Strafpunkte und war nur zwei Hundertstel an der Silbermedaille vorbeigefahren. (Quelle: fn-press).

Hier geht es zur offiziellen Pressemeldung der FN.

Richemont'sChief Executive Officer Richard Lepeu and richard mille replica also Main Financial Policeman Gary Saage get released the actual travel of four brand's Boss.