Inhalte der Weiterbildung

Medizinische Grundlagen und Behinderungslehre

  • Medizinische Grundlagen zu verschiedenen behinderungsspezifischen Erscheinungsbildern
  • Hippotherapie als vorbereitende Arbeit
  • Reitunterricht für Schüler mit körperlicher Behinderung
  • Reiten mit kompensatorischen Hilfsmitteln
  • Schulung Bewegungssehen
  • Klassifizierungssystem/Sportgesundheitspass und Turniersport

Fachbereiche im Therapeutischen Reiten: Übergang zum Reitsport

  • Vorstellung DKThR und Fachbereiche im Therapeutischen Reiten
  • Abgrenzung Therapie-Sport, Übergang in den Sport
  • Besondere Bedürfnisse geistig behinderter Menschen beim Reitunterricht
  • Pädagogische Konzepte
  • Praxis: Schulung von Reitanfängern

Das Pferd im Reitsport für Menschen mit Behinderung

  • Pferdeauswahl und Pferdeausbildung, Exterieurbeurteilung
  • Ausgleichsarbeit unter dem Sattel, mit Longe und Langzügel
  • Vor- und Nachteile unterschiedlicher Reitweisen
  • Bodenarbeit
  • Praxis Reiten: differenzierte Betrachtung der reiterlichen Einwirkung auf das Gehen der Pferde/Schulung des Bewegungssehens/Wirkweisen von Hilfszügeln/Auswirkungen kompensatorischer Hilfsmittel

Methoden und Vermittlungsstrategien für den Reitunterricht von Menschen mit Behinderung

  • Pa?dagogische und psychologische Grundlagen der Unterrichtserteilung
  • Umgang mit besonderen Aspekten wie z. B. Angst/Unsicherheit/psychischen Auffälligkeiten
  • Aspekte leistungssportlich orientierten Unterrichts
  • Praxis: Reitunterricht in Gruppen mit Reflexion

Inklusiver Reitunterricht – Inklusion im Reitbetrieb

  • Planung, Durchfu?hrung und Reflexion von inklusivem Reitunterricht
  • Teamteaching: Einsatz von unterstützenden Hilfskräften
  • Praxis: inklusiver Reitunterricht
  • Rahmenbedingungen, interdisziplinäres Arbeiten, Netzwerke, Förderung