Zielgruppe

Personen mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung zum Physiotherapeuten oder approbierte Ärzte, die das Pferd in der physiotherapeutischen Behandlung einsetzen wollen.

Aufgabe des Hippotherapeuten (DKThR) ist, auf Grundlage der diagnostizierten Erkrankung und Befunderhebung einen individuellen Behandlungsplan zu erstellen, die Behandlung fachgerecht durchzuführen, zu dokumentieren und zu reflektieren. Hippotherapeuten (DKThR) arbeiten in Kliniken, Zentren für Therapeutisches Reiten, Schulen für körperbehinderte Kinder und Jugendliche, Vereinen, Einrichtungen, freien Praxen sowie ambulant.