Inhalte des ABBGs

Der staatlich geprüfte Aufbaubildungsgang vermittelt die berufliche Handlungskompetenz, heilpädagogische Fördermaßnahmen mit dem Pferd selbstständig zu konzipieren und durchzuführen: Fachkompetenz, Human-Sozialkompetenz, Methodenkompetenz und Lernkompetenz.

Lernfeld 1:

Die Bereiche der heilpädagogischen Arbeit mit dem Pferd erschließen und einordnen

Lernfeld 2:

Die Ausbildung des Pferdes für die Therapie und der Einsatz des Pferdes in der Therapie

Lernfeld 3:

Die Gestaltung von Prozessen im Beziehungsdreieck Klient-Pferd-Fachkraft

Lernfeld 4:

Die Planung, Durchführung, Dokumentation und Evaluation von heilpädagogischen Fördermaßnahmen

Lernfeld 5:

Die Entwicklung von Konzepten der Heilpädagogischen Förderung mit dem Pferd im betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Kontext