Voraussetzungen für die Teilnahme an der Weiterbildung

  • Mindestalter 16 Jahre
  • Keine berufliche Grundqualifikation notwendig
  • Sicherer Umgang mit Pferden, gute Longier-Erfahrung
  • Longierabzeichen 5 oder Reitabzeichen 5 (dressurspezifisch möglich), alternativ IPZV-Reitabzeichen Bronze oder IPZV Longierabzeichen 2 oder Westernreitabzeichen 4 (gem. APO)
  • Erweitertes Führungszeugnis, nicht älter als sechs Monate
  • Erste-Hilfe-Ausbildung (9 LE), nicht älter als zwei Jahre

Die Voraussetzungen müssen vor Beginn der Weiterbildung vorliegen!

  • Erfolgreiche Teilnahme an Teil 1
  • 15-stündiges Praktikum unter Anleitung einer DKThR-Fachkraft