DOKR Disziplinbeirat Para-Equestrian

Im Jahr 2013 hat sich, begründet aus einem Kooperationsvertrag zwischen der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN)/ dem Deutschen Olympiade Komitee für Reiterei (DOKR) und dem DKThR, der DOKR Disziplinbeirat „Para-Equestrian“ gebildet.

Dem DOKR Disziplinbeirat Para-Equestrian obliegen folgende Aufgaben:

• die Erstellung der Richtlinien für die Bildung der Disziplinkader und die Berufung der Kadermitglieder sowie die Vornahme der Berufungen in die Kader;

• die Beratung von Angelegenheiten der Leistungsentwicklung im Spitzensport- und Nachwuchsbereich sowie der Trainerkonzeption;

• die Entgegennahme der Jahresberichte sowie der sportfachlichen Jahresplanung der betreffenden Disziplin;

• die Beratung der sonstigen Angelegenheiten der Disziplin, deren Durchführung gemäß Satzung DOKR dem Vorstand bzw. dem Geschäftsführenden Vorstand vorbehalten sind.

Der DOKR-Disziplinbeirat hat folgende Mitglieder:

1. Beiratsvorsitzender: Dr. Jan Holger Holtschmit
2. Stellv. Beiratsvorsitzender: Ulrich Nickel
3. Weiteres Mitglied: Britta Bando
4. Weiteres Mitglied: Rolf Grebe
5. Mannschafts-Humanmedizinerin: Dr. Stefan Sevenich
6. 1. Aktivensprecherin: Steffen Zeibig
7. 2. Aktivensprecherin: Julia Porzelt
8. Cheftrainer: Bernhard Fliegl
9. Vertreter Para-Fahrsport: Markus Beerhues

Im Bereich Dokumente & Downloads finden Sie weitere Informationen zu den Aufgaben dieses Beirats.