Hier finden Sie die Angebote des DKThR


Neu! Sonderheft "Traumatherapie/ -pädagogik mit dem Pferd"

Artikel von Vertretern verschiedener Fachrichtungen beschäftigen sich unter unterschiedlichen Gesichtspunkten und Herangehensweisen mit dem Einsatz des Pferdes in der Arbeit mit traumatisierten Menschen. Die Artikel sind bereits in der Fach- und Verbandszeitschrift "Therapeutisches Reiten" des DKThR (ZTR) erschienen und wurden zu einem hochwertigen und vollfarbigem Sonderheft zusammengefasst. Das Sonderheft wurde mit dem Ziel veröffentlicht, eine fortführende Diskussion auf diesem Gebiet anzustoßen. Der Einsatz tiergestützter Therapien, insbesondere pferdegestützte Therapie, soll mehr in den Fokus und die Diskussion um Traumaarbeit gerückt werden. Format: DIN A 4, 49 Seiten                                        Preis: EUR 12                                                                                                                                                                        Hier geht`s zur Bestellung

Das Pferd im Therapeutischen Reiten

Anforderungen, Auswahl und Ausbildung

Autorinnen: Claudia Pauel und Imke Urmoneit

In diesem umfassenden Werk haben die Autorinnen fundiertes Wissen und langjährige Erfahrung zu einem optimalen Weg der Arbeit mit Pferden zusammengetragen. Damit soll sicheres fachliches, qualitätvolles und artgerechtes Niveau in der Ausbildung von Pferden selbstverständlicher werden.                  Preis: EUR 24,90 Euro (zzgl. Porto und Verpackung)                                                Hier geht's zur Bestellung

5-teiliges Poster-Set im DIN A 2-Format (gefalzt)

 Neben einem informativen Fachplakat erhalten Sie vier weitere Motive, die die Arbeit und die Stimmung im Therapeutischen Reiten näher bringen.

Preis: EUR 7,50
Hier geht's zur Bestellung

Fachliteratur

Meilensteine - Projekte in der Heilpädagogischen Förderung mit dem Pferd

Das Buch enthält Beiträge aus den besten Abschlussarbeiten der Absolventen des Aufbaubildungsganges zur staatlich geprüften Fachkraft in der Heilpädagogischen Förderung mit dem Pferd (Jahrgang 1 Bielefeld 2010, Jahrgang 2 Dortmund 2011). Die Umsetzung der Projekte in die Praxis zeigt die Bandbreite der Praxisfelder in der Heilpädagogischen Förderung mit dem Pferd.
Preis: EUR 12
Hier geht's zur Bestellung

Heilpädagogisches Voltigieren und Reiten — Grundlagen

3. unveränderte Auflage
Das Heft Heilpädagogisches Voltigieren und Reiten - Grundlagen - befasst sich mit dem Einsatz des Pferdes in Pädagogik und Psychologie aus den 80er und 90er Jahren des letzten Jahrhunderts. Da diese Beiträge nach wie vor an Aktualität nichts verloren haben, hat sich das Deutsche Kuratorium für Therapeutisches Reiten e.V. entschlossen, das Sonderheft ohne Abstriche beim Inhalt wieder neu aufzulegen.
In Ergänzung zu diesem Sonderheft soll mit dem neuen Sonderheft Heilpädagogisches Voltigieren und Reiten - Spezielle Aufgabenfelder - ein erweiterter Einblick aus Forschung und Praxis im Einsatz des Pferdes bei verschiedenen Zielgruppen der letzten Jahre gegeben werden.
Preis: EUR 15
Hier geht's zur Bestellung

Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd - Spezielle Aufgabenfelder (2. Auflage, aktualisiert und erweitert)

Das Sonderheft setzt sich in seiner 2. Auflage aus aktuellen und überarbeiteten Fachbeiträgen der letzten Jahre zusammen. Alle Autoren schöpfen aus einem zum Teil jahrzehntelangen Erfahrungshintergrund und beziehen somit fundiert Stellung zu verschiedenen Themen aus Forschung und Praxis. Neu aufgenommen wurde das gesamtgesellschaftlich hochaktuelle Thema der Inklusion. Die Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd (HFP) findet in zunehmenden Maße auch Anwendung im inklusiven Förderbereich an Kindergärten und Schulen. Kinder und Jugendliche mit und ohne besonderen Förderbedarf werden gemeinsam unterrichtet und in ihren sozialen und motorischen Kompetenzen gezielt gefördert. Im Sonderheft finden sich dazu Grundsatzartikel und Erfahrungsberichte aus der Praxis. Darüber hinaus werden Themen wie HFP bei Autismus, ADHS, in der Systemischen Arbeit und weitere aktuell und umfassend behandelt.
Preis: EUR 15
Hier geht's zur Bestellung

Hippotherapie

2. überarbeitete Neuauflage
Die Hippotherapie ist Bestandteil und Ergänzung krankengymnastischer Behandlungsmaßnahmen und kann speziell dort helfen, wo herkömmliche Methoden nichts mehr bewirken können. Sie eignet sich für Kinder und Erwachsene. Eingesetzt wird die Hippotherapie bei bestimmten Erkrankungen und Schädigungen des Zentralnervensystems und des Stütz- und Bewegungsapparates. Eine Hippotherapie wird grundsätzlich ärztlich verordnet. Der Arzt arbeitet eng mit dem behandelnden Physiotherapeuten zusammen und überwacht die Behandlung und ihre Fortschritte. Das Sonderheft Hippotherapie setzt sich aus aktuellen Fachbeiträgen zur Hippotherapie zusammen. Verschiedene Autoren beziehen Stellung zu Themen aus Forschung und Praxis.
Preis: EUR 15
Hier geht's zur Bestellung

Die Arbeit mit dem Pferd in Psychiatrie und Psychotherapie

3. unveränderte Auflage
Das Sonderheft „Die Arbeit mit dem Pferd in Psychiatrie und Psychotherapie“ des Deutschen Kuratoriums für Therapeutisches Reiten e.V.(DKThR) ist 1994 erstmalig erschienen.mfasst 19 Beiträge von zahlreichen AutorInnen, die die Vielfalt der methodischen Ansätze deutlich machen.Trotz zahlreicher Weiterentwicklungen sind die Texte unverändert aktuell und stellen heute ein wesentliches Dokument der „Wurzeln“ psychotherapeutischer Arbeit am Pferd dar. Diese Tatsache hat uns bewogen, das Heft unverändert in neuer Auflage erscheinen zu lassen.
Preis: EUR 15
Hier geht's zur Bestellung

Psychotherapie mit dem Pferd

Die FAPP (Fachgruppe Arbeit mit dem Pferd in der Psychotherapie) ist ein Zusammenschluss qualifizierter Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten verschiedener Richtungen, die die Arbeit mit dem Pferd in die Psychotherapie integrieren. Gegründet 2001 hat sich die Gruppe zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der praktischen Arbeit mit dem Pferd in der Psychotherapie zu sammeln, zu beschreiben, zu reflektieren und weiterzuentwickeln. In diesem Buch stellen 11 Autoren Auszüge ihrer Arbeit vor und hoffen, so zu einem fachlichen Austausch und lebendiger Diskussion beitragen zu können.
Preis: EUR 22
Hier geht's zur Bestellung

Reiten als Sport für Menschen mit Behinderung

Der Reitsport gehört zu den wenigen Sportarten, die Behinderte und Nichtbehinderte gemeinsam ausüben können. Im Gegensatz zu vielen anderen Sportarten ermöglicht das Reiten die Integration sowohl in der täglichen Reitstunde oder dem Ausritt als auch beim Leistungsvergleich auf Turnieren.
Das Sonderheft soll dem interessierten Ausbilder und Reiter mit Behinderung als Grundlageninformation dienen und gleichzeitig zu fachlicher
Diskussion und inhaltlicher Weiterentwicklung anregen.
Preis: EUR 15
Hier geht's zur Bestellung

Kompensatorische Hilfsmittel für Behinderungen von Reitern

-entwickelt und angepasst von Gottfried von Dietze-
Das Glück auf dem Pferd kann von jedem Menschen, ob behindert oder nichtbehindert, erlebt werden. Eine Behinderung wird überbrückt und überwunden durch Hilfsmittel, die es ermöglichen, reiterlich korrekt auf das Pferd einzuwirken. Das vorliegende Buch richtet sich an Reiter, Ausbilder und Sattler. Auf Basis der langjährigen Erfahrungen von Gottfried von Dietze bietet es für die Kompensation von körperlichen Einschränkungen für Reiter und Ausbilder einen breiten Überblick über die Möglichkeiten. Für deren Umsetzung durch den Sattler liefert das Buch Anregungen und Hinweise zum Erarbeiten von orthopädisch notwendigen Veränderungen an Sattel und Zaumzeug. Damit bietet das Buch wichtige Erkenntnisse für alle, die mit dem Reitsport für Menschen mit Behinderung zu tun haben.
Preis: EUR 10
Hier geht's zur Bestellung

Weitere Fachliteratur und DVDs....

Weitere Fachliteratur und DVDs zum Therapeutischen Reiten finden Sie in unserem Bestellformular.