Foto: Stephan Kube

NEU: Auszeichnung für zertifizierte Fachkräfte nach DKThR

Erstmals bietet das DKThR ein Schild für ausgebildete Fachkräfte an.

Diese Auszeichnung stellt in erster Linie eine Investition in die Qualität der Fachkraft dar. Durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungen wird die Qualität gesichert. Die Fachkräfte arbeiten nach den Durchführungsbestimmungen des DKThR, wodurch gewährleistet ist, dass qualifiziertes Personal zum Einsatz kommt, Gefahren und Risiken auf ein Minimum gesenkt und Pferde nach Tierschutzgesichtspunkten artgerecht eingesetzt werden.

Die Auszeichnung wird je nach Qualifikation der Fachkräfte und Fortbildungspunkten erteilt.

Nach Erwerb von mindestens 15 Fortbildungspunkten können DKThR-Mitglieder die Zertifizierung beantragen.

Die Fortbildungspunkte können mit Seminaren ab dem 01.01.2018 gesammelt werden. Ältere Nachweise können nicht anerkannt werden.

Die Fortbildungspunkte erwirbt die Fachkraft durch die Teilnahme an Fachseminaren, Tagungen, etc. Die Bepunktung der Seminare und Tagungen erfolgt durch das DKThR und ist abhängig vom Inhalt und der Dauer des Angebots.

Nach erfolgreicher Prüfung der Unterlagen wird die Auszeichnung für vier Jahre ausgesprochen. Neben dem Schild wird die Fachkraft auf der Webseite des DKThR als "Zertifizierte Fachkraft nach DKThR"  geführt. Das Gütesiegel ist ein wichtiges Werbemittel für die Therapeuten.

Die Kosten für die Neukennzeichnung oder Verlängerung der Zertifizierung betragen für vier Jahre 30 Euro. Nähere Auskünfte gibt die Bundesgeschäftsstelle.

Den Antrag auf Zertifizierung können Sie online ausfüllen oder als PDF hier herunter laden.

Bitte beachten Sie: Nach der Beantragung kann es unter Umständen noch etwas Zeit in Anspruch nehmen, bis Sie Ihr Schild erhalten. Dies liegt an der Fertigung. Jedes Schild wird individuell bedruckt. Daher müssen wir erst einige Anträge sammeln. Wir bitten um Ihr Verständnis!