23.04.2018 Von: 1

VII. Interdisziplinäre Fachtagung des DKThR am 28. und 29. April 2018: 150 Teilnehmer aus dem In-und Ausland werden erwartet!

Die Teilnehmer kommen aus dem ganzen Bundesgebiet. Gäste aus den Niederlanden, den USA und Japan sind ebenfalls dabei.


Achtung: 

  • 4 DOSB Punkte im Profil 3 für Trainer/Übungsleiter
  • NEU: 8 Punkte für das DKThR-Therapeutenschild!

Auf der Interdisziplinären Fachtagung "Lernprozesse im Therapeutischen Reiten" schauen wir über den Tellerrand:

Zum Auftakt begrüßt uns Phil Hubbe, der bundesweit bekannte Karikaturist, mit einer erfrischenden Einstellung zur Inklusion.

Das aktuelle Thema „Achtsamkeit“ oder „Mindfullness“ referiert Diplompädagogin und Achtsamkeitstrainerin (MBSR) Eva Pinkall. Sie wird ein aktives Referat unter Einbeziehung der Teilnehmer halten. Neue Konzepte mit und ohne Pferd prägen die Themen Erlebnispädagogik sowie „Movement“ aus den USA. In der Reithalle erleben wir von Rupert Isaacson die wertvolle Handarbeit zur Ausbildung und Ausgleichsarbeit von Therapiepferden.

Gewichtige Themen - gerade für selbstständige Therapeuten, aber auch für Vereine und Institutionen - sind das neue Teilhabegesetz und die Eingliederungshilfe insbesondere. Kai-Raphael Timpe vom Berufs- und Fachverband für Heilpädagogik wird uns auf den letzten Stand der Dinge setzen und Fragen beantworten. Auch die DKThR-Bundesgeschäftsstelle wird sich hier einbringen. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V. (FN) stellt ihr Projekt „Individuelle Betriebsberatung“ vor, welches sich ausdrücklich auch an Therapiebetriebe richtet. Ebenso wichtig im Alltag ist das Thema „Kompetenz- und Begriffserklärung im Therapeutischen Reiten“. Oftmals entscheidet die richtige Begriffsbestimmung über den Zugang zu Finanzierungen.

Last but not least erfahren wir als Bonbons am Abend während des Get-Together von interessanten Schulprojekten und dem Passformmodell in Pädagogik und Psychotherapie.

Die vollständige Agenda finden Sie hier!

Haben Sie Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an uns (02581 92 79 19-0/-1) oder gehen Sie gleich zur Online-Anmeldung

Wir freuen uns auf Sie! 

<media 641>Hier</media> geht`s zur Pressemitteilung vom 19.04.2018.