26.09.2018 Von: 9

Für Kurzentschlossene: Start Hippotherapeut (DKThR) am 17. November 2018 in Warendorf - jetzt noch anmelden!

Physiotherapeutische Behandlung nach Hippotherapie (DKThR)®


Die nächste Weiterbildung zum „Hippotherapeut (DKThR)“ beginnt am 17. November 2018 in Warendorf. 

Die Weiterbildung in der Hippotherapie (DKThR)® baut auf den beruflichen Fähigkeiten der Physiotherapeuten auf. Die Weiterbildung des Deutschen Kuratoriums für Therapeutisches Reiten e.V. (DKThR) ist eine berufliche Zusatzqualifikation, die in Kooperation mit dem Deutschen Verband für Physiotherapie e.V. (ZVK) erfolgt. Seit 2018 ist das Behandlungsverfahren „Hippotherapie (DKThR)®“ eine eingetragene Marke und mehrfach wissenschaftlich evaluiert (Impact of Hippotherapy on Gross Motor Function and Quality of Life in Children with Bilateral Cerebral Palsy: A Randomized Open-Label Crossover Study in Neuropediatrics 2018; Hippotherapy for patients with multiple sclerosis: A multicenter randomized controlled trial (MS-HIPPO) in Multiple Sclerosis Journal (MSJ) 2017)

Zugelassen zur Fortbildung sind vollapprobierte Physiotherapeuten sowie Ärzte (eingeschränkt). Eine pferdefachliche Qualifikation ist erforderlich, auf dem Niveau: Reitabzeichen 5 und mindestens Longierabzeichen 5 der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) oder deren Anschlussverbände.

Für Ihre Terminplanung: 

1. Teil: 17. bis 24. November 2018 (Warendorf)

2. Teil: 13. bis 17. März 2019 (Ingolstadt)

3. Teil:  26. bis 30. Juni 2019 (Ingolstadt) 

 

Rückfragen richten Sie gerne an die Bundesgeschäftsstelle unter:

Anna Auf der Landwehr

Tel.: 02581-927919-2, alandwehr@fn-dokr.de

Anmeldungen nehmen wir unter www.dkthr.de; Buchungsnummer: 2018-19-HT entgegen.