Digitale Anzeigenschaltung DKThR Foto: Stephan Kube mit Logo

Der Wendelinushof in 66606 St. Wendel (Saarland) plant den Aufbau des Angebots “Therapeutisches Reiten”. Gesucht wird eine Leitung für die Schaffung und Gestaltung dieses neuen Bereiches.

Wir bieten Ihnen:

  • einen sehr sicheren Arbeitsplatz in Vollzeit in einem krisenfesten Unternehmen, zunächst auf 24 Monate befristet, aber mit der Möglichkeit auf eine Festanstellung
  • anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • teamorientiertes Arbeitsklima und leistungsgerechte Bezahlung
  • große Gestaltungsmöglichkeiten in Ihrem Zuständigkeitsbereich
  • zahlreiche interne und externe Weiterbildungsmaßnahmen
  • ausreichende Anzahl von kostenlosen Parkplätzen für alle Beschäftigten an allen unseren Standorten
  • betriebsärztlicher Dienst
  • umfangreiche Sozialleistungen (z. B. Mitarbeiterrabattsystem von bis zu 20 %) und vieles mehr

Sie bringen mit:

  • abgeschlossene Ausbildung zum Pferdewirt/in oder erfolgreich absolvierte Weiterbildung zur Fachkraft in der pferdgestützten Therapie und Förderung beim Deutschen Kuratorium für Therapeutisches Reiten (DKThR) oder vergleichbare Ausbildung
  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
  • Bereitschaft zum Aufbau und der Gestaltung dieses neuen Bereiches auf unserem Wendelinushof
  • ausgesprochene Freundlichkeit und Sensibilität gegenüber Mensch und Tier
  • Zuverlässigkeit, Gewissenhaftigkeit und Verantwortungsbewusstsein sowie Sinn für Ordnung und Sauberkeit
  • gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office Programmen; SAGE-Kenntnisse wären von Vorteil
  • ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative bei gleichzeitigem Teamgeist
  • Führerschein Klasse B/L/T

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Förderung und Begleitung von Menschen mit Behinderung Gewährleistung der artgerechten Haltung der Pferde
  • Beschaffung von Futtermittel, Organisation der Stall- und Weidehaltung sowie artgerechte und regelmäßige Bewegung der Pferde
  • Durchführung und Bearbeitung von übertragenen Aufgaben in Abstimmung mit den Vorgesetzten
  • Pflege der verantwortlichen Tiere sowie Wartung und Instandhaltung der entsprechenden Werkzeuge und Maschinen
  • Einhaltung von Ordnung und Sauberkeit am Arbeitsplatz
  • Organisation des Arbeitsplatzes und Koordination von Abläufen
  • Erwerb und Anwendung von Kenntnissen wie QMS, Vorschriften, Gesetze, Unfallverhütungsvorschriften, Arbeitssicherheit usw.

Kontakt/ Bewerbung an:

WZB – Werkstattzentrum für behinderte Menschen der Lebenshilfe gGmbH
Birgit-Anette Hemminger
Aus-, Fort- und Weiterbildung
Am Beckerwald 31
66583 Spiesen-Elversberg

Telefon: +49 (0) 6821 793 1146
E-Mail: b.hemminger@wzb.de

www.wzb.de
www.wzb-animano.de
www.wendelinushof.de
www.wzb-reinraum.de

Für den Inhalt der jeweiligen Angebote und Anzeigen sind ausschließlich die Anbieter als Anzeigenkunden des DKThR verantwortlich.